Stadionbesichtigung 15.12.2019

Mit 50 Personen ging es morgens um 8.00 Uhr auf nach Mönchengladbach. Bei der Pause in Bochum wurde ein Snack gereicht. Da die Straßen leer waren, kamen wir schon etwa 90 Minuten vor der Stadioführung am Borussiapark an. Dieses nutzten wir, um noch Weihnachtsgeschenke im Fanshop zu kaufen.

Endlich konnten wir mit der Führung beginnen. Bevor wir durch die Katakomben des Stadions gingen, gab es erst eine Einführung im Presseraum. Danach besichtigten wir das Gefängnis mit Verhörräumen, die Mixedzone, den Spielertunnel, die Trainerbank, Reporterplätze und vieles mehr.

Nach der Führung erwartete uns ein Mittagessen in Büffetform. Das Bundesligaspiel in Wolfsburg verfolgten wir gespannt an Bildschirmen.

Danach ging es gut gelaunt und mit zufriedenen Gesichtern wieder ins Sauerland.

Fazit: Ein gelungener Tag. Das Endergebnis aus Wolfsburg (2:1 für Wolfsburg) konnte uns die Stimmung nicht vermiesen.

Zurück